Ich bin Nicole Pelludat, eine zertifizierte, geprüfte und mobile Tierheilpraktikerin für Klein- und Großtiere (Katzen, Hunde und Pferde). Mein Wohnsitz ist in Kevelaer, Kreis Kleve, am unteren Niederrhein.

Mit Tieren bin ich groß geworden und besitze selber zwei Katzen und ein Pferd. Diese habe ich schon seit vielen Jahren mit der Naturheilkunde therapiert. Das war für mich der Anlass, meine Liebe zu den Tieren zum Beruf zu machen und die Ausbildung zur Tierheilpraktikerin zu absolvieren.

Vor der Ausbildung zur Tierheilpraktikerin habe ich langjährige Erfahrung in medizinischen und pharmazeutischen Berufen gemacht. Doch ich wollte meine Berufung zum Beruf machen und mit Tieren arbeiten.

2022 – Erfolgreich bestandene Prüfung zur Tierheilpraktikerin (Zertifiziert durch den VDT)
2022 – Fachausbildung Tier-Akupunktur bei der Paracelsus-Schule, Mönchengladbach
2022 – Ernährungsberaterin für Pferde
2022 – Berufs-/Gesetzeskunde: Das TAMG im Focus
2021 – Mykotherapie in der Tierheilkunde
2021 – Blutentnahme und Injektionstechnik bei Tieren
2020-2022 – Tierheilpraktikerinnen Ausbildung bei Paracelsus-Schule

Die Selbstheilungskräfte der Tiere aktivieren!

Als mobile Tierheilpraxis komme ich zu Ihnen nach Hause, um Ihr Tier in seiner gewohnten und vertrauten Umgebung zu untersuchen und zu behandeln. Damit verhindern wir unnötigen Stress für das Tier.

Über die Schulmedizin hinaus, werden bei der Tierheilpraxis nicht nur die Symptome behandelt, sondern auch die Haltung, die Ernährung und die Psyche überprüft und für das jeweilige Tier ein angepasster Therapieplan erstellt.

Bachblüten

Seit Jahrzehnten hat es sich bewährt, Bachblüten bei der Behandlung von Tieren einzusetzen. Dem Tierhalter ermöglicht diese Behandlung auf besonders sanfte und verträgliche Weise auf sein Tier einzuwirken. Bachblüten sind für Katzen, Hunde und Pferde und viele weitere Tiere geeignet.

mehr...

Jedes Tier hat Körper, Geist und Seele!

Bei der Bestimmung von passenden Bachblüten für Tiere, wie Hund, Katze, Pferd oder Nutztier gelten zunächst einmal die gleichen Grundsätze wie bei der Auswahl für Menschen. Es wird nicht die Krankheit behandelt, sondern das Wesen, in diesem Fall also das Tier. Daher orientiert man sich bei der Auswahl der Essenzen niemals an Krankheiten – auch wenn man beabsichtigt, dem Tier Bachblüten zu verabreichen, um damit indirekt den Selbstheilungsprozess zu begleiten. Bachblüten sind keine Tierarzneimittel und ersetzen keine tierärztliche Behandlung. Bachblüten wirken auf seelischer Ebene und sollen das Gemüt des Tieres ins Gleichgewicht bringen. Daher werden Bachblüten für Tiere hauptsächlich genutzt, um auf energetischer Ebene Impulse zu setzen, die eine positive Verhaltensänderung bewirken können, woraus der gesamte Organismus einen Nutzen ziehen kann.

Bachblüten

Seit Jahrzehnten hat es sich bewährt, Bachblüten bei der Behandlung von Tieren einzusetzen. Dem Tierhalter ermöglicht diese Behandlung auf besonders sanfte und verträgliche Weise auf sein Tier einzuwirken. Bachblüten sind für Katzen, Hunde und Pferde und viele weitere Tiere geeignet.

mehr...

Jedes Tier hat Körper, Geist und Seele!

Bei der Bestimmung von passenden Bachblüten für Tiere, wie Hund, Katze, Pferd oder Nutztier gelten zunächst einmal die gleichen Grundsätze wie bei der Auswahl für Menschen. Es wird nicht die Krankheit behandelt, sondern das Wesen, in diesem Fall also das Tier. Daher orientiert man sich bei der Auswahl der Essenzen niemals an Krankheiten – auch wenn man beabsichtigt, dem Tier Bachblüten zu verabreichen, um damit indirekt den Selbstheilungsprozess zu begleiten. Bachblüten sind keine Tierarzneimittel und ersetzen keine tierärztliche Behandlung. Bachblüten wirken auf seelischer Ebene und sollen das Gemüt des Tieres ins Gleichgewicht bringen. Daher werden Bachblüten für Tiere hauptsächlich genutzt, um auf energetischer Ebene Impulse zu setzen, die eine positive Verhaltensänderung bewirken können, woraus der gesamte Organismus einen Nutzen ziehen kann.

Akupunktur

Mein Spezialgebiet, die Tierakupunktur. Ich liebe sie! Ich wende sie tagtäglich in meiner Tierheilpraxis bei den Tieren an. In der Akupunktur werden hauchdünne Nadeln in bestimmte Punkte der Energieleitbahnen des Körpers gesetzt. Richtig angewendete Akupunktur wirkt bei den Pferden meist schnell und zuverlässig, ebenso beim Hund und bei der Katze. Durch das Setzen der Nadel reagieren die Tiere auf einen energetischen Reiz, der im Körper das Gleichgewicht ihres Organismus beeinflusst.

mehr...

Seit ca. 1980 ist die Tierakupunktur in Europa bekannt. Das Befinden des Tieres steht bei der Behandlung durch Akupunktur im Mittelpunkt – das heißt, das ganze Tier ist zu erfassen, mit all seinen Problemen, Emotionen und vitalen Körperfunktionen. Genauso sind die Umwelteinflüsse zu berücksichtigen. Die Denkweise bei der Akupunktur ist eine andersartige, auf die sich ein – nach der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) – ausgebildeter Akupunkteur einlassen muss. Ein gut ausgebildeter Therapeut nach der TCM denkt in chinesischen Disharmoniemustern.

Beim Hund wirkt die Akupunktur u.a. bei Hüftgelenksdysplasie (HD), Ellenbogendysplasie (ED), Arthrose, Arthritis, Spondylose, Schmerzen in der Wirbelsäule, Rückenmarkerkrankungen, wie z.B. Diskopathie oder Instabilität. Bei der Katze wirkt die Akupunktur z.B. bei Schmerzen in der Wirbelsäule, bei Verdauungsproblemen, bei Harnwegsinfektionen und Bewegungsblockaden beim Springen und Klettern.

Bei den Pferden wirkt die Akupunktur bei allen Störungen der Atemwege, sogar bei der chronisch obstruktiven Bronchitis COB, COPD, RAO. In diesen Fällen sollte jedoch die Stallhygiene optimiert werden, wozu ich Sie kompetent beraten kann. Bei Pferden wirkt die Akupunktur auch bei Fruchtbarkeitsstörungen und rund um die Geburt. Störungen im Bewegungsapparat, z.B. Lahmheiten beim Pferd, Rind oder Schwein, Schmerzen und auch Augenerkrankungen sowie viele weitere Indikationsgebiete lassen sich mit der Akupunktur bei den Tieren behandeln.

Die Tierakupunktur wirkt bei allen alten Tieren, besonders bei den Hunden, Katzen und Pferden, die langsam älter werden, zur Unterstützung ihrer Mobilität.

Akupunktur

Mein Spezialgebiet, die Tierakupunktur. Ich liebe sie! Ich wende sie tagtäglich in meiner Tierheilpraxis bei den Tieren an. In der Akupunktur werden hauchdünne Nadeln in bestimmte Punkte der Energieleitbahnen des Körpers gesetzt. Richtig angewendete Akupunktur wirkt bei den Pferden meist schnell und zuverlässig, ebenso beim Hund und bei der Katze. Durch das Setzen der Nadel reagieren die Tiere auf einen energetischen Reiz, der im Körper das Gleichgewicht ihres Organismus beeinflusst.

mehr...

Seit ca. 1980 ist die Tierakupunktur in Europa bekannt. Das Befinden des Tieres steht bei der Behandlung durch Akupunktur im Mittelpunkt – das heißt, das ganze Tier ist zu erfassen, mit all seinen Problemen, Emotionen und vitalen Körperfunktionen. Genauso sind die Umwelteinflüsse zu berücksichtigen. Die Denkweise bei der Akupunktur ist eine andersartige, auf die sich ein – nach der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) – ausgebildeter Akupunkteur einlassen muss. Ein gut ausgebildeter Therapeut nach der TCM denkt in chinesischen Disharmoniemustern.

Beim Hund wirkt die Akupunktur u.a. bei Hüftgelenksdysplasie (HD), Ellenbogendysplasie (ED), Arthrose, Arthritis, Spondylose, Schmerzen in der Wirbelsäule, Rückenmarkerkrankungen, wie z.B. Diskopathie oder Instabilität. Bei der Katze wirkt die Akupunktur z.B. bei Schmerzen in der Wirbelsäule, bei Verdauungsproblemen, bei Harnwegsinfektionen und Bewegungsblockaden beim Springen und Klettern.

Bei den Pferden wirkt die Akupunktur bei allen Störungen der Atemwege, sogar bei der chronisch obstruktiven Bronchitis COB, COPD, RAO. In diesen Fällen sollte jedoch die Stallhygiene optimiert werden, wozu ich Sie kompetent beraten kann. Bei Pferden wirkt die Akupunktur auch bei Fruchtbarkeitsstörungen und rund um die Geburt. Störungen im Bewegungsapparat, z.B. Lahmheiten beim Pferd, Rind oder Schwein, Schmerzen und auch Augenerkrankungen sowie viele weitere Indikationsgebiete lassen sich mit der Akupunktur bei den Tieren behandeln.

Die Tierakupunktur wirkt bei allen alten Tieren, besonders bei den Hunden, Katzen und Pferden, die langsam älter werden, zur Unterstützung ihrer Mobilität.

Mykotherapie/ Vitalpilze

Pilze, faszinierende und geheimnisvolle Wesen. Pilze sind keine Pflanzen, da sie keine Fotosynthese benötigen. Sie zählen aber auch nicht zu der Tierwelt und bilden deshalb eine eigenständige Gruppe. Einige Pilze bilden die Grundlage für die Entwicklung bedeutsamer Medikamente wie Krestin, Lentinan, Penicillin oder Cyclosporine.

mehr...

In den letzten Jahrzehnten haben sich Vitalpilze, auch in der Naturheilkunde der westlichen Welt, einen festen Platz erobert und bieten viele Anwendungsgebiete. Vitalpilze wirken der Ursache einer Erkrankung entgegen und unterdrücken nicht einfach deren Symptome. Die Mykotherapie richtet sich auf die Herstellung der Gesundheit durch das Wiedererlangen der sogenannten Homöostase. Unter Homöostase verstehen wir die Ausgewogenheit sämtlicher im Organismus vorliegender Gleichgewichte (z.B. Mineralstoff- und Spurenelementhaushalt, Enzym-, Hormon-, Wasser-, Elektrolyt- und Immunzellengleichgewicht). Mit der Mykotherapie kann das Wohlbefinden unserer Tiere sowohl bei bakteriellen, viralen und fungiziden Erkrankungen als auch in der Tumortherapie und bei parasitärem Befall sehr wirkungsvoll unterstützt werden.

Dem Einsatz von Vitalpilzen in der Tierheilkunde sind keine Grenzen gesetzt.

Mykotherapie/Vitalpilze

Pilze, faszinierende und geheimnisvolle Wesen. Pilze sind keine Pflanzen, da sie keine Fotosynthese benötigen. Sie zählen aber auch nicht zu der Tierwelt und bilden deshalb eine eigenständige Gruppe. Einige Pilze bilden die Grundlage für die Entwicklung bedeutsamer Medikamente wie Krestin, Lentinan, Penicillin oder Cyclosporine.

mehr...

In den letzten Jahrzehnten haben sich Vitalpilze, auch in der Naturheilkunde der westlichen Welt, einen festen Platz erobert und bieten viele Anwendungsgebiete. Vitalpilze wirken der Ursache einer Erkrankung entgegen und unterdrücken nicht einfach deren Symptome. Die Mykotherapie richtet sich auf die Herstellung der Gesundheit durch das Wiedererlangen der sogenannten Homöostase. Unter Homöostase verstehen wir die Ausgewogenheit sämtlicher im Organismus vorliegender Gleichgewichte (z.B. Mineralstoff- und Spurenelementhaushalt, Enzym-, Hormon-, Wasser-, Elektrolyt- und Immunzellengleichgewicht). Mit der Mykotherapie kann das Wohlbefinden unserer Tiere sowohl bei bakteriellen, viralen und fungiziden Erkrankungen als auch in der Tumortherapie und bei parasitärem Befall sehr wirkungsvoll unterstützt werden.

Dem Einsatz von Vitalpilzen in der Tierheilkunde sind keine Grenzen gesetzt.

Homöopathie

Von allen biologischen, ganzheitlich orientierten Richtungen, ist die Tierhomöopathie die schonendste. Hier lassen sich herausragende Ergebnisse erreichen, die auf dem Prinzip beruhen, dass „Ähnliches Ähnliches heilt“. Auf der Grundlage der „Ähnlichkeit zu dem Leiden“ werden homöopathische Arzneimittel angewandt.

mehr...

Um den Heilungsprozess anzuregen und die richtige Arznei herauszufinden, die mit der Lebenskraft interagiert, liegt der Schlüssel einer erfolgreichen Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln, in der Beobachtung des Patienten und seiner Symptome.

Die Wirkung der Arznei zielt auf Körper, Geist und Seele des Tieres ab.

Homöopathie

Von allen biologischen, ganzheitlich orientierten Richtungen, ist die Tierhomöopathie die schonendste. Hier lassen sich herausragende Ergebnisse erreichen, die auf dem Prinzip beruhen, dass „Ähnliches Ähnliches heilt“. Auf der Grundlage der „Ähnlichkeit zu dem Leiden“ werden homöopathische Arzneimittel angewandt.

mehr...

Um den Heilungsprozess anzuregen und die richtige Arznei herauszufinden, die mit der Lebenskraft interagiert, liegt der Schlüssel einer erfolgreichen Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln, in der Beobachtung des Patienten und seiner Symptome.

Die Wirkung der Arznei zielt auf Körper, Geist und Seele des Tieres ab.

Ernährungsberatung für Pferde

Fütterung ist viel mehr als nur eine tägliche Zufuhr von Futtermitteln. Sie ist ein wichtiger Bestandteil, um ein Pferd gesund zu erhalten. Ich erkläre Ihnen, was Ihr Pferd tatsächlich braucht, individuell auf die Bedürfnisse Ihres Pferdes und sein tägliches Leben bezogen.

mehr...

Jedes Pferd ist ein Individuum.
So hat jedes Pferd auch individuelle Bedürfnisse. Sie müssen bei der Rationsgestaltung berücksichtigt werden. Pauschale, nicht individualisierte Rationsberechnungen sind nutzlos.
Fachgerechte Rundum – Analyse – vor Ort.

Ich biete Ihnen eine unabhängige, individuelle und ganzheitliche Futterberatung für Ihr Pferd. Grundlage ist meine schulmedizinische Ausbildung in Tierernährung, mehr als 10 Jahre mit eigenem Pferd.
Für die Analyse sind der aktuelle Zustand Ihres Pferdes und die ausführliche Anamnese wichtige Bestandteile.

Bei meiner persönlichen Beratung vor Ort spielen auch die Haltung, die tägliche Bewegung, das Training sowie Körperbau und Wesen eine wichtige Rolle. All das sind die Ausgangspunkte für meine ganzheitliche Fütterungsempfehlung.

Ernährungsberatung für Pferde

Fütterung ist viel mehr als nur eine tägliche Zufuhr von Futtermitteln. Sie ist ein wichtiger Bestandteil, um ein Pferd gesund zu erhalten. Ich erkläre Ihnen, was Ihr Pferd tatsächlich braucht, individuell auf die Bedürfnisse Ihres Pferdes und sein tägliches Leben bezogen.

mehr...

Jedes Pferd ist ein Individuum.
So hat jedes Pferd auch individuelle Bedürfnisse. Sie müssen bei der Rationsgestaltung berücksichtigt werden. Pauschale, nicht individualisierte Rationsberechnungen sind nutzlos.
Fachgerechte Rundum – Analyse – vor Ort.

Ich biete Ihnen eine unabhängige, individuelle und ganzheitliche Futterberatung für Ihr Pferd. Grundlage ist meine schulmedizinische Ausbildung in Tierernährung, mehr als 10 Jahre mit eigenem Pferd.
Für die Analyse sind der aktuelle Zustand Ihres Pferdes und die ausführliche Anamnese wichtige Bestandteile.

Bei meiner persönlichen Beratung vor Ort spielen auch die Haltung, die tägliche Bewegung, das Training sowie Körperbau und Wesen eine wichtige Rolle. All das sind die Ausgangspunkte für meine ganzheitliche Fütterungsempfehlung.

Phytotherapie

Die Phytotherapie gehört zu den ältesten aller Therapiemethoden und ist ein wichtiger Bestandteil aller traditionellen medizinischen Systemen. Von jeher wurden in Europa Heilpflanzen zur Heilung, Kräftigung und Erhaltung der Gesundheit verwendet. Tiere in der freien Wildbahn nutzen sie häufig intuitiv.

mehr...

In der Phytotherapie werden Pflanzen in der Form von Tees, Mazeraten, Tinkturen, Extrakten usw. sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet.

Sie ist eine eigenständige Therapieform, die akute und chronische Erkrankungen heilen oder lindern kann.

Indikationen für die Phytotherapie sind unter anderem Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Atmungsorgane, Hautprobleme sowie Verdauungsstörungen.

Häufig stellt sie auch in Kombination mit anderen Therapiemethoden eine sinnvolle Ergänzung dar.

Phytotherapie

Die Phytotherapie gehört zu den ältesten aller Therapiemethoden und ist ein wichtiger Bestandteil aller traditionellen medizinischen Systemen. Von jeher wurden in Europa Heilpflanzen zur Heilung, Kräftigung und Erhaltung der Gesundheit verwendet. Tiere in der freien Wildbahn nutzen sie häufig intuitiv.

mehr...

In der Phytotherapie werden Pflanzen in der Form von Tees, Mazeraten, Tinkturen, Extrakten usw. sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet.

Sie ist eine eigenständige Therapieform, die akute und chronische Erkrankungen heilen oder lindern kann.

Indikationen für die Phytotherapie sind unter anderem Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Atmungsorgane, Hautprobleme sowie Verdauungsstörungen.

Häufig stellt sie auch in Kombination mit anderen Therapiemethoden eine sinnvolle Ergänzung dar.

Tierarzt:
Herr Richard Paeßens
www.tierarzt-prinzenhof.de

Horvi-EnzyMed B.V.
www.horvi.com

Gladiator Plus
www.gladiatorplus.com

VDT (Mitglied)
Verband Deutscher Tierheilpraktiker e.V.
www.tierheilpraktiker.de

Tierarzt:
Herr Richard Paeßens
www.tierarzt-prinzenhof.de

Horvi-EnzyMed B.V.
www.horvi.com

Gladiator Plus
www.gladiatorplus.com

VDT (Mitglied)
Verband Deutscher Tierheilpraktiker e.V.
www.tierheilpraktiker.de

Kontaktieren Sie mich!

Adresse

Bertha-von-Suttner-Straße 7
47623 Kevelaer

Telefon

0173 2695438

13 + 10 =

Personenbezogene Daten, die Sie uns über das obige Kontaktformular übersenden, werden wir nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage und für die mit diesem Vorgang verbundene technische Administration verwenden. Die Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Kontaktaufnahme mit der Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall werden die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten umgehend gelöscht. Nach Bearbeitung Ihrer Anfrage werden die Daten darüber hinaus ebenfalls sofort gelöscht.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

   An- & Abfahrt:

Anfahrt bis 10 Kilometer kostenlos,

alle weiteren Kilometer 0,60€/ Doppelkilometer

 

 

Termine nach Vereinbarung

 

Terminabsage:
kurzfristig abgesagte Termine (unter 24 Std.) werden in Rechnung gestellt!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner